Netzwerktreffen · 28.10.2021 · Zoom (online)

2. Netzwerktreffen München und Holzkirchen

Der VCD bringt Wohnungswirtschaft, Mobilitätsdienstleister, Planer*innen sowie Kommunen zusammen. Diese Gruppen arbeiten gemeinsam an intelligenten, umwelt- und sozialverträglichen Mobilitätskonzepten für Wohnquartiere im Bestand und im Neubau. Das ist der neue und innovative Kooperationsansatz des VCD-Projekts.

In München und Holzkirchen schließen sich die vor Ort aktiven Akteure fachübergreifend zusammen. Durch Dialog, Information und Beratung soll der Zugang zu klimafreundlichen Verkehrsmitteln am Wohnstandort für Mieter*innen und Eigentümer*innen erleichtert werden. Weiterführende Informationen auch unter:  www.intelligentmobil.de

Im nun anstehenden, zweiten Netzwerktreffen sollen die zu bearbeitenden Heraus-forderungen in einem Arbeitsplan konkretisiert und festgelegt werden. Dies geschieht auf Grundlage der gesammelten, standortspezifischen Problemstellungen, sog. Themenbündel. Sie wurden im April dieses Jahrs in der Auftakt-Veranstaltung dieser Reihe erarbeitet und lauten:

  • Rentabilität von Mobilitätsbausteinen im Wohnumfeld
  • Weiche Maßnahme (Mieteransprache, Kommunikation und Marketing von Mobilitätsmaßnahmen im Quartier)
  • Wohnortnahe Mobilität als Daseinsvorsorge begreifen und danach handeln

Diese Themenbündel werden wieder aufgegriffen und weiter konkretisiert. So soll ein stringenter und logisch aufgebauter Handlungskompass entstehen für die Arbeit im Netzwerk. Hin zu möglichst an der Umsetzung orientiertem Handeln.

 

Wir bitten um eine frühzeitige Anmeldung. Nutzen Sie hierfür bitte das untenstehende Anmeldeformular. Sie erhalten dann eine automatisierte Eingangsbestätigung per E-Mail mit den angegebenen Daten.

Wir kontaktieren Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung mit weiteren Informationen und den Details zur Einwahl.

Die Veranstaltung wird teilweise zu Protokollzwecken aufgenommen. Die Aufnahmen werden lokal gespeichert und nach Erstellung des Protokolls gelöscht. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Aufnahme zu.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweise:

Wir haben uns für die Verwendung von Zoom als Videokonferenzanbieter aufgrund der benutzerfreundlichen Oberfläche sowie der sehr guten Qualität bei Videoübertragungen entschieden. Datenschutz und Datensicherheit sind für uns jedoch ein zentrales Anliegen, daher treffen wir als Meeting-Gastgeber alle uns zur Verfügung stehenden Vorkehrungen, um die Meetings sicher zu gestalten.  

Weitere Hinweise zum Datenschutz bei Online-Meetings, Telefonkonferenzen und Online-Seminaren via Zoom können Sie hier nachlesen: https://www.vcd.org/service/datenschutz/ 

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
28.10.2021, 14:00 bis 16:00 Uhr
Wo

Zoom (online)

Veranstaltungs-Anmeldung

Anmeldung

Die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten sind zum Zweck der Anmeldung und Nachbereitung der Veranstaltung notwendig und erforderlich. Eine Weitergabe findet nicht statt. Es besteht jederzeit das Recht die gespeicherten Daten einzusehen und der Datenspeicherung, ganz oder in Teilen, zu widersprechen. Senden Sie uns dazu eine Mail an datenschutz@vcd.org. Alle persönlichen Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.