Netzwerktreffen · 30.01.2023 · präsenz

4. Netzwerktreffen Erzgebirge

In Zwönitz findet das vierte Netzwerktreffen für die Projektregion Stollberg und Zwönitz statt. Im Vordergrund stehen ein externer Beitrag zur Nutzung von CarSharing in der Flotte eines Wohnungsunternehmens und die Abstimmung von Mieter*innen-Informationen zum ErzMobil.

Der VCD lädt im Rahmen des Projekts »Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität« zum nun mehr vorletzten Netzwerktreffen ein. Kommunale Akteure, Mobilitätsdienstleister und vor allem Akteure der Wohnungswirtschaft aus der Region Stollberg und Zwönitz sind zur Teilnahme eingeladen. Mit einem externen Beitrag durch die GEWOBA Bremen werden Vor- und Nachteile für Unternehmen bei der Nutzung von CarSharing beim Flottenmanagement vorgestellt. Es besteht ausreichend Raum für Rückfragen und Diskussion. Wohnungsunternehmen und Kommunen könnten so ein CarSharing-Angebot für Mieter*innen in den Kernstädten ermöglichen. Ebenfalls wird das ErzMobil thematisiert, dass unter Mieter*innen in Zwönitz bekannter gemacht werden sollte. Vorgestellt wird auch der aktuelle Stand zur Charta »Intelligente Mobilität im Wohnquartier«, deren Mitzeichnung bereits hier möglich ist. Das Programm des Netzwerktreffens finden Sie hier.

Da es sich um ein geschlossenes Netzwerk handelt, erfolgt die Anmeldung nur nach persönlicher Einladung. Sollten Sie Interesse an einer Aufnahme in das Netzwerk haben, wenden Sie sich gerne in einer E-Mail an VCD Regionalkoordinator Laurenz Heine.

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
30.01.2023 11.00 – 13.00 Uhr

Wo

Besprechungsraum im Bergstadtbüro Smart Zwönitz, Alte Schulstraße 5 in Zwönitz