Beratungsworkshop · 12.10.2021 · Zoom (online)

AUSGEBUCHT! Basisworkshop: E-Mobilität (Bayern)

In den Beratungsworkshops des VCD-Projekts »Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität« kommen Vertreter*innen von Unternehmen der Wohnungswirtschaft sowie der weiteren Zielgruppen im Bereich Planung und Mobilitätsdienstleistung sowie die Kommunen zur umsetzungsnahen Beratung und zum Fachaustausch zusammen.

Der Beratungsworkshop am 12.10.2021, Beginn 14 Uhr, rund um das Thema »Elektromobilität« ist als Einführung in das komplexe Thema gedacht. Die Veranstaltung soll über den reinen Fokus auf das E-Auto hinaus Optionen für wohnortnahe E-Mobilität und Möglichkeiten der Kooperation für die Umsetzung im Quartier aufzeigen. Nach einer allgemeinen Einführung durch den VCD wird es einen Input der Stadtwerke München (SWM) und einen Bericht aus der Praxis einer Wohnbaugenossenschaft geben. Abgerundet wird die Agenda mit einem Input zur Realisierung von Ladeinfrastruktur und einer Vorstellung von E-Mobilität jenseits des E-Autos. Im Anschluss sind Sie als Akteure und Interessierte im Thema wohnortnahe Elektromobilität herzlich zu Rückfragen, zum Ideenaustausch und zur gemeinsamen Diskussion eingeladen.

Um dem Format einen Beratungsworkshops gerecht zu werden, ist die Teilnehmer*innenzahl begrenzt. Wir bitten daher um eine frühzeitige Anmeldung möglichst bis zum 05.10.2021. Nutzen Sie hierfür bitte das untenstehende Anmeldeformular. Sie erhalten dann eine automatisierte Eingangsbestätigung per E-Mail mit den angegebenen Daten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir kontaktieren Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung mit weiteren Informationen und den Details zur Einwahl.

Die Veranstaltung wird teilweise zu Protokollzwecken aufgenommen. Die Aufnahmen werden lokal gespeichert und nach Erstellung des Protokolls gelöscht. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Aufnahme zu.

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
12.10.2021 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Veranstaltungs-Anmeldung

Anmeldung

Die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten sind zum Zweck der Anmeldung und Nachbereitung der Veranstaltung notwendig und erforderlich. Eine Weitergabe findet nicht statt. Es besteht jederzeit das Recht die gespeicherten Daten einzusehen und der Datenspeicherung, ganz oder in Teilen, zu widersprechen. Senden Sie uns dazu eine Mail an datenschutz@vcd.org. Alle persönlichen Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.