Beratungsworkshop · 05.10.2022 · Zoom (online)

[Verschoben] Beratungsworkshop »Elektromobilität«

Intelligente Mobilität im Wohnquartier zu etablieren heißt auch, die Elektrifizierung des Verkehrs zu beachten und zu verstehen. Unser Beratungsworkshop zum Thema »Elektromobilität« möchte grundlegende rechtliche Rahmenbedingungen aufgreifen und unterschiedlichste Betriebsmodelle, Abrechnungskonzepte und Fördermöglichkeiten diskutieren.

Elektromobilität kann dazu beitragen, langfristig einen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele zu leisten. Die passende Ladeinfrastruktur für E-Autos, Pedelecs und E-Lastenräder ist dafür Grundvoraussetzung und zwingend notwendig, um dem Bedarf einer massiv steigenden Anzahl von Elektrofahrzeugen gerecht zu werden. Die Bereitstellung eines entsprechenden Sharing-Angebotes von E-Fahrzeugen eröffnet den Mieter*innen attraktive Mobilitätsoptionen. Mit der Einbindung des öffentlichen Ladens auf privatem Grund entsteht zudem ein interessantes und lukratives Dienstleistungsangebot für Wohnungsunternehmen in einem wachsenden Markt.

Neben den zu beachtenden rechtlichen Rahmenbedingungen, sind eine Reihe unterschiedlicher Betriebsmodelle, Abrechnungskonzepte und Fördermöglichkeiten zu erwägen. Das im Bestand der Stegerwaldsiedlung Köln-Mülheim realisierte Projekt GrowSmarter zeigt, wie ein integriertes Mobilitäts- und Energiekonzept umgesetzt werden kann. Das neu errichtete Schaffer-Quartiers in Pfarrkirchen demonstriert, dass E-Sharing-Konzepte auch in Kleinstädten und ländlichen Gemeinden funktionieren können.

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
neuer Termin wird demnächst bekannt gegeben
Wo

Zoom (online)