Beratungsworkshop · 15.09.2022 · Präsenz

»Fahrradparken in Wohnquartieren, im öffentlichen Raum und an touristischen Routen am Beispiel der Stadt Hameln«

Der Beratungsworkshop am 15. September 2022 zum Thema »Fahrradparken« ist als offener und gemeinsamer Erfahrungs- und Fachaustausch der Wohnungswirtschaft in der Projektregion Niedersachsen geplant.

Ziel des Beratungsworkshops ist ein Einblick in das Projekt „Fahrradparken Hameln“. Im Rahmen eines durch das Bundesumweltministerium geförderten dreijährigen Modellvorhabens errichtet die Stadt Hameln umfangreiche Fahrradabstellanlagen für unterschiedliche Zielgruppen: So werden in Kooperation mit den Hamelner Unternehmen der Wohnungswirtschaft direkt am Wohnort mietbare Fahrradboxen angeboten, im öffentlichen Raum entstehen per App gesteuerte Sammelschließanlagen und für touristische Routen (Weserradweg) werden Doppelstockanlagen realisiert.

Auf einem geführten Rundgang wird die Stadt Hameln (Herr Stephan Foelske) den Teilnehmenden das Konzept und die unterschiedlichen Fahrradabstellanlagen vorstellen; zudem wird ein Vertreter eines Wohnungsunternehmens (N.N) über die bisherigen Erfahrungen mit den Fahrradboxen berichten.

Sie sind herzlich zum Ideenaustausch und zur gemeinsamen Diskussion eingeladen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wir bitten Sie um Ihre Anmeldung möglichst bis zum 12.09.2022. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei Christian Harstrick, Regionalkoordinator Niedersachsen

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
15.09.22 11:00 - 13:30 Uhr
Wo

Stadt Hameln, Rathaus, Rathausplatz 1, 31785 Hameln

Treffpunkt: Haupteingang/Foyer

Die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten sind zum Zweck der Anmeldung und Nachbereitung der Veranstaltung notwendig und erforderlich. Eine Weitergabe findet nicht statt. Es besteht jederzeit das Recht die gespeicherten Daten einzusehen und der Datenspeicherung, ganz oder in Teilen, zu widersprechen. Senden Sie uns dazu eine Mail an datenschutz@vcd.org. Alle persönlichen Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Veranstaltungs-Anmeldung

Anmeldung

Die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten sind zum Zweck der Anmeldung und Nachbereitung der Veranstaltung notwendig und erforderlich. Eine Weitergabe findet nicht statt. Es besteht jederzeit das Recht die gespeicherten Daten einzusehen und der Datenspeicherung, ganz oder in Teilen, zu widersprechen. Senden Sie uns dazu eine Mail an datenschutz@vcd.org. Alle persönlichen Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.