Beratungsworkshop · 23.08.2022 · präsenz

[Verschoben] Beratungsworkshop: Gute Beispiele in Chemnitz: »Mit dem Rad vom Sonnenberg zum Kaßberg«

Der Radverkehr trägt in Städten zu einer Entlastung der Straßen und der Verbesserung von Stadtklima, Lärm und Luft bei. Jedoch sind für ein sicheres und komfortables Vorankommen mit dem Rad und ein Abstellen des Rades passende Infrastrukturen notwendig. Wir wollen uns gute Beispiele direkt in Chemnitz ansehen.

Der VCD lädt im Rahmen des Projekts »Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität« zu einem Beratungsworkshop für Wohnungsmarktakteure und Kommunen ein. Treffpunkt ist der westliche Ausgang des Hauptbahnhofs  an der Mauerstraße. Es werden verschiedene Stationen auf dem Weg über den Sonnberg, Bernsdorf und den Kaßberg angefahren, an denen gute Beispiele für Fahrradinfrastruktur in Chemnitz erlebbar sind. Es sind vor allem kleinere Maßnahmen, die von der Kommune oder von Wohnungsmarktakteuren auch in Eigenregie umgesetzt werden können.

 

Ziel der Veranstaltung ist es, Anregungen zu geben und Ihre Fragen zu guter Radinfrastruktur zu diskutieren.

 

Die Strecke ist etwa 15 km lang und ist auch für den/die ungeübte*n Radfahrer*in zu bewältigen. Ein eigenes Fahrrad ist für die Teilnahme notwendig. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. 

 

Leider muss die Veranstaltung krankheitsbedingt verschoben werden. Die angemeldeten Teilnehmenden werden über den Ausweichtermin zeitnah informiert.

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
Der Ausweichtermin wird zeitnah mitgeteilt.
Wo

westlicher Ausgang des Hauptbahnhofs, Mauerstraße