Fachforum · 02.09.2021 · Zoom (online)

Fachforum Bayern: Umsetzung von Mobilitätskonzepten

Umsetzung von Mobilitätskonzepten: von der Unsicherheit zum langfristigen Betrieb von wohnortnaher, intelligenter Mobilität

 

Mobilitätskonzepte sind in aller Munde – doch schon bei einem Versuch, diesen Begriff genau zu definieren, zeigt sich, dass hierbei viele Interpretationen möglich sind. Dies führt natürlich auch zu einer gewissen Verunsicherung aller involvierten Akteure. Sowohl bei Kommunen als auch in der Wohnungswirtschaft und in der Planung bestehen Unklarheiten und Hemmungen in der Umsetzung.

Dieses Fachforum soll mit Wissenstransfer helfen, die Start-Schwierigkeiten zu beheben. Die Schwelle, Mobilitätsbausteine für eine wohnortnahe, intelligente Mobilität von ersten Tests und einer Experimentier-Phase hin zu einem langfristigen, verlässlichen Betrieb soll möglichst klein sein. Dabei steht die Betrachtung von Kosten-Nutzen-Aspekten, Überlegungen zur Rentabilität und eine für Mieter*innen transparente Preisgestaltung im Fokus.

Wohnortnahe, intelligente Mobilität kann so als Daseinsvorsorge in einem umfassenden, strategischen Kontext begriffen und umgesetzt werden. Denn nur so kann der langfristige und verlässliche Betrieb von Mobilitätsbausteinen jenseits des MIV Realität werden – zum Nutzen von Anbietern als auch Nutzern.

Um das Fachforum arbeitsfähig zu halten, ist die Teilnehmer*innenzahl begrenzt. Wir bitten daher um eine frühzeitige Anmeldung. Nutzen Sie hierfür bitte das untenstehende Anmeldeformular. Sie erhalten dann eine automatisierte Eingangsbestätigung per E-Mail mit den angegebenen Daten.

Wir kontaktieren Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung mit weiteren Informationen und den Details zur Einwahl.

Die Veranstaltung wird teilweise zu Protokollzwecken aufgenommen. Die Aufnahmen werden lokal gespeichert und nach Erstellung des Protokolls gelöscht. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Aufnahme zu.

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
02.09.2021 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungs-Anmeldung

Anmeldung

Die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten sind zum Zweck der Anmeldung und Nachbereitung der Veranstaltung notwendig und erforderlich. Eine Weitergabe findet nicht statt. Es besteht jederzeit das Recht die gespeicherten Daten einzusehen und der Datenspeicherung, ganz oder in Teilen, zu widersprechen. Senden Sie uns dazu eine Mail an datenschutz@vcd.org. Alle persönlichen Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.