Fachforum · 12.10.2022 · Zoom (online)

3. Fachforum Niedersachsen zum Thema »Superblocks/Kiezblocks«

Die Fachforen des VCD-Projekts »Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität« wenden sich an Vertreter*innen der Wohnungswirtschaft, kommunale Gebietskörperschaften sowie Verkehrsdienstleistungsunternehmen. Anhand von Good-Practice-Beispielen dienen die Fachforen dem Agenda-Setting von bestimmten Themen und intensivieren den Wissenstransfer.

Seit Ende des Jahres 2017 entstanden zunächst in Barcelona mehrere »Superblocks«. Die Straßen der Wohnquartiere wurden dahingehend umgestaltet, dass der Fuß- und Radverkehr gefördert und die Aufenthaltsqualität verbessert wurde. Die Viertel sind weiterhin für Kraftfahrzeuge erreichbar, jedoch ist kein Durchgangsverkehr mehr möglich.

Inzwischen dienen die »Superblocks« in zahlreichen europäischen Städten als Vorbild für eine Umgestaltung öffentlicher Räume. Das stark zunehmende Interesse in den Stadtgesellschaften stellt sowohl die Kommunen als auch die Unternehmen der Wohnungswirtschaft vor neue planerische Herausforderungen.

Frau Ragnhild Sørensen, Sprecherin von Changing Cities e.V. in Berlin, wird in ihrem Impulsreferat zunächst über die Entstehung und Umsetzung der »Superblocks« in Barcelona referieren und kursorisch einen Überblick über ähnliche planerische Ansätze in europäischen Städten geben.

Im zweiten Teil wird es dann praxisorientiert um die zahlreichen aktuellen »Kiezblocks«-Projekte in Berlin gehen, die sich in unterschiedlichen Planungsprozessen befinden. Frau Sørensen wird über die bisherigen Erfahrungen mit den Projekten berichten und Handlungsempfehlungen geben, die auch auf andere deutsche Städte übertragbar sind.

Im Anschluss sind Sie herzlich zu Rückfragen, zum Ideenaustausch und zur gemeinsamen Diskussion eingeladen.

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wir bitten Sie bei Interesse an einer Teilnahme um Ihre Anmeldung möglichst bis zum 06.10.2022. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Hinweise zur Veranstaltung

Wann
12.10.2022, 09:00 – 11:15 Uhr
Wo

Zoom (online)

Veranstaltungs-Anmeldung

Anmeldung

Die im Formular angegebenen personenbezogenen Daten sind zum Zweck der Anmeldung und Nachbereitung der Veranstaltung notwendig und erforderlich. Eine Weitergabe findet nicht statt. Es besteht jederzeit das Recht die gespeicherten Daten einzusehen und der Datenspeicherung, ganz oder in Teilen, zu widersprechen. Senden Sie uns dazu eine Mail an datenschutz@vcd.org. Alle persönlichen Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.