Schweiz

Fluss, Berge und Bahn vor der Haustür

Die Siedlung Sihlbogen (Baugenossenschaft Zurlinden) liegt im Naherholungsgebiet an der idyllischen Sihl im äußeren, südöstlichen Teil von Zürich in der Schweiz.

Bahn statt Autos

Die Erschließung mit dem öffentlichen Verkehr ist sehr attraktiv, da die S-Bahn-Haltestelle unmittelbar neben der Siedlung liegt und die Züge im 10-Minuten-Takt zu Stoßzeiten oder sonst im 20-Minuten-Takt kommen. Die S-Bahn verbindet die Siedlung direkt mit dem Hauptbahnhof Zürich in einer Fahrzeit von ca. 15 Minuten.

Autoarmes Wohnen

Wer auf sein Auto verzichtet, wird belohnt: Bewohner*innen, welche die Autofreiheit vertraglich zusichern, erhalten jährlich 800 Schweizer Franken (ca. 710 Euro) in Form von Gutscheinen für den öffentlichen Nahverkehr. Der Wert der Railchecks entspricht einem Jahresabo für den öffentlichen Nahverkehr für das Stadtgebiet von Zürich.

Gleichzeitig ist bei den Bewohner*innen, die auf ihr Auto verzichten, die Autofreiheit im Mietvertrag fixiert. Sie verpflichten sich in einem Umkreis von 300 Metern keinen Parkplatzsuchverkehr auszulösen.

Gegenüber der Baubewilligungsbehörde musste zur Bewilligung des autoarmen Wohnens ein Mobilitätskonzept nachgewiesen werden. Zudem müssen jährliche Controlling-Berichte für das Tiefbauamt in Zürich angefertigt werden.

Fahrradparken und Carsharing

Für 350 Bewohner*innen und ihre Gäste gibt es 400 Fahrradabstellplätze in der Wohnsiedlung. Wer mit dem Auto mobil sein möchte, kann neben der Siedlung eine Carsharing-Station (Kooperation mit Mobility) nutzen.

Steckbrief Zürich Sihlbogen

  • Wohnungsunternehmen: Baugenossenschaft Zurlinden
  • Akteure: Baugenossenschaft Zurlinden (Bauherr), Dachtler Partner (Architektur), Raymond Vogel Landschaftsarchitekten, Caretta + Weidmann Baumanagement, Architekturbüro H.R. Preißíg, RMB Engineering (Energiekonzept), Planungsbüro Jud (Mobilitätskonzept)
  • Mobilitätsangebote: Carsharing, Attraktives und barrierefreies Fußwegenetz, Mieterticket, ÖPNV-Anbindung
  • Anzahl Wohneinheiten: 220 Wohneinheiten
  • Bewohner*innen: 350 Bewohner*innen
  • Zeitlicher Rahmen: Erstbezug 2013
  • Pkw-Stellplatzschlüssel: 0,3 PKW/Wohneinheit
  • Bestand oder Neubau: Neubau
  • Ort: Zürich (Schweiz)

Wir bedanken uns beim Verkehrsclub der Schweiz (VCS) für die freundliche Unterstützung bei der Erstellung des Artikels. Weitere Informationen zu intelligenter Mobilität im Wohnquartier und guten Beispielen in der Schweiz finden Sie unter: https://wohnbau-mobilitaet.ch/.