Fachexkursion München

Lesen Sie unseren Reisebericht

Bei unserer Exkursion nach München und Holzkirchen haben wir Anfang Oktober 2021 beispielhafte Wohnquartiere mit nachhaltigen Mobilitätskonzepten besichtigt und dabei von den Vorträgen unserer Expert*innen profitiert. Wir danken allen Teilnehmenden und hoffen, Sie konnten sich einen umfassenden Überblick über intelligente Mobilität im Quartier verschaffen und den neuen Input direkt für Ihre eigenen Projekte nutzen.

Von der Praxis lernen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Mobilität am Wohnort nachhaltig zu gestalten. Mobilitätsstationen, Fahrradinfrastruktur oder E-Mobilität – jede Maßnahme bedarf einer strukturierten Begleitung. Wie das in der Praxis aussehen kann, haben wir anhand ausgewählter Quartiere mit ganzheitlichen Mobilitätskonzepten besichtigt.

Im Domagkpark und Prinz-Eugen-Park in München sowie in Holzkirchen konnten die Teilnehmenden von den Erfahrungen anderer Projekte profitieren und Inspirationen sammeln, wie intelligente und klimaverträgliche Mobilität am Wohnstandort realisiert werden kann.

Während der zweitägigen Fachexkursionen haben wir von lokalen Akteuren Einblicke in die Planungs- und Umsetzungsprozesse intelligenter Mobilität im Wohnquartier erhalten. Verantwortliche aus der bundesweiten Wohnungswirtschaft sowie den Kommunen haben so aus erster Hand erfahren, welche Maßnahmen sich erfolgreich umsetzen lassen, und konnten aus den Herausforderungen anderer Projekte lernen.

Zum Programm gehörte neben der Besichtigung der Quartiere auch eine Vielzahl spannender Fachvorträge. Unsere aktuelle Fachexkursion finden Sie Hier.

  • »Die Fachexkursion nach München war für mich ein sehr guter Impulsgeber und hat mir neue Blickwinkel aufgezeigt. Ich kann die Exkursion allen weiterempfehlen, die das Thema Mobilität und Wohnen integriert betrachten und nach geeigneten Lösungen für die Umsetzung suchen.«

    Kilian Haberkorn

    GESOBAU

  • »Die Exkursion hat mit guten Beispielen gezeigt, wie eine Mobilitätswende gelingen kann. Ich konnte – auch durch den Austausch mit Fachexpert*innen aus ganz Deutschland – wertvolle Erkenntnisse und eine gute Portion Motivation für anstehende Projekte in Darmstadt mitnehmen.«

    Hanna Wagener

    Wissenschaftsstadt Darmstadt

  • »Warum überführt eine Marktgemeinde ihre Stellplatzsatzung in eine Mobilitätssatzung? Wie sehen überzeugende Verkehrskonzepte aus? Die Exkursion in München und Holzkirchen hat viele Lösungsansätze aufgezeigt, wie Mobilität im Quartier nachhaltig gestaltet werden kann.«

    Richard Kommerzehl

    Gewobag